Zum Hauptinhalt springen

Der Verein: Naturwacht Berlin e.V.

Was wir machen, unsere Ziele, unsere Mission

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.
Gemeinnütziger Zweck des Vereins ist nach §52 Abs.2 Nr.8 AO die Förderung des
Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes
und der Naturschutzgesetze der Länder sowie des Umweltschutzes.

Durch den Betrieb einer Naturschutzstation im Kernbetreuungsgebiet, von der aus die Planung und strukturierte Umsetzung eines Großteils der Vereinszwecke erfolgt, wie z.B. die Ausführung und Durchführung von:


- praktischen Tätigkeiten im Bereich der Natur- und Landschaftspflege, hier insbesondere die Durchführung von Umwelt- und Naturschutzmaßnahmen im Rahmen einer allumfassenden Landschaftspflege vorwiegend im Berliner Bezirk Tempelhof –Schöneberg und angrenzenden Nachbarbezirken und brandenburgischen Landkreisen


- Führungen, Vorträgen, Seminaren und pädagogischen Fortbildungen im Bereich der Natur und Umweltbildung, hier in Form von Öffentlichkeitsarbeit zur Natur- und Umweltbildung, insbesondere für Kinder und Jugendliche sowie für Lehrpersonal von Kindertagesstätten,Schulen, Hochschulen und anderen staatlichen und privaten Bildungseinrichtungen


- Qualifikationsschulungen in den Themenfeldern:
Natur- und Landschaftspflege, sowie desJagdwesens


- Aufgaben im Rahmen des Einsatzes von Beweidungstieren, sowie der Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren einschließlich der Förderung zum Erhalt alter Nutztierrassen


- Maßnahmen des Wildtierschutzes, deren Lenkung und Regulierung einschließlich der Förderung eines aktiven, regionalen Wildtiermanagements

Des Weiteren erfolgt der regelmäßige Austausch mit Behörden, öffentlichen Trägern, sowie weiteren Kooperationspartnern /Förderern im Umwelt- und Naturschutzbereich und der daraus resultierenden Umsetzungen zugewiesener Aufgaben sowie die Unterstützung von Einrichtungen der „öffentlichen Hand“ im Rahmen der Mitwirkung bei Veranstaltungen, gemeinsamen Projekten, der Beratung und Umsetzung von Vorhaben und der Förderung der öffentlichen Infrastruktur.

Ferner der Informationsaustausch, die Aus- und Weiterbildung im gesamten Themenfeld praktischer Natur- und Landschaftspflege sowie im Bereich des Jagdwesens.